Christliches Dialogformat „truestory“ für Jugendliche auch in Saarbrücken

0 comment 0 views
Quelle: Presse & Öffentlichkeitsarbeit Ev. Kirchenkreise an der Saar

An mehreren hun­dert Orten in ganz Deutsch­land, der Schweiz und Öster­re­ich tre­f­fen sich zeit­gle­ich Grup­pen, um gemein­sam an dem christlichen Stream-Event teilzunehmen.

Die Kirche der Jugend eli.ja und die Fach­stelle für Evan­ge­lis­che Jugen­dar­beit Saar (FEJAS) richt­en eine solche „truestory“-Veranstaltungsreihe vom 21. bis 25. März in Saar­brück­en aus. Los geht es jew­eils um 18 Uhr in der eli.ja (Hell­wigstraße 15). Die Abende ste­hen unter ver­schiede­nen The­men wie Gerechtigkeit, Liebe oder Sicher­heit.

Der Ablauf ist immer der­selbe: Im Mit­telpunkt ste­ht der „truestory“-Livestream. der gemein­sam auf der Lein­wand angeschaut wird. In die etwa ein­stündi­ge mod­erierte Gespräch­srunde mit wech­sel­nden Gästen fließen Fra­gen ein, die die Zuschauer:innen per Chat ins Stu­dio senden kön­nen.

Das Pub­lic View­ing in der eli.ja wird umrahmt von Mit­machange­boten und gemütlichem Beisam­men­sein mit Snacks und Getränken. „Wir laden Teenag­er ein, sich mit den wichti­gen Fra­gen des Lebens auseinan­derzuset­zen und über Gott und den christlichen Glauben ins Gespräch zu kom­men“, sagt Jugend­bil­dungsref­er­entin Anna-Lau­ra Bam­bach, Organ­isatorin von truesto­ry in Saar­brück­en.

The­men-Über­sicht truesto­ry:
Dien­stag, 21. März, True Safe­ty – Jesus ist da,
Mittwoch, 22. März, True Jus­tice – Mit Jesus,
Donnerstag,23. März, True Me – Opfer oder Täter,

Fre­itag, 24. März, True Love – Jesus hält dich,

Sam­stag, 25. März, True Life – Jesus bietet volles Leben an.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen gibt es im Inter­net:

www.aej-saar.de, www.eli-ja.de, www.truestory.eu

Das könnte dich auch interessieren

logo SaarlandToday - News

Das Mediennetzwerk aus dem Herzen des Saarlandes

@2024 - All Right Reserved. Designed and Developed by WDSB-WebDesign