Gebürtiger Saarländer präsentiert Jazz-Projekt im Festsaal

0 comment 0 views
Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Regionalverband Saarbrücken

Der Pianist und Kom­pon­ist Haupt­mann wurde 1993 geboren. 2009 grün­dete der gebür­tige Saar­län­der gemein­sam mit Con­rad Noll und Fabi­an Künz­er das HNK Trio. Dieses gewann sowohl den Stu­dio­preis des Deutsch­land­funks bei Jugend jaz­zt 2011, als auch den Euro­pean Jazz Award ein Jahr später. Für ein Studi­um an der Hochschule für Musik und Tanz zog Haupt­mann 2012 nach Köln. Beim Inter­na­tionalen Jazz­wet­tbe­werb in Meche­len 2015 wurde er als bester Solist aus­geze­ich­net. Er spielt in ver­schiede­nen For­ma­tio­nen, unter anderem war er ab 2016 für zwei Jahre Mit­glied des Bun­des­jaz­zorch­esters. Zusam­men mit Roger Kin­topf am Kon­tra­bass und Leif Berg­er am Schlagzeug bildet er seit 2020 das Ensem­ble PERCUSSION. 2022 veröf­fentlicht­en sie das gle­ich­namige erste Album, woraus sie unter anderem auch Stücke im Fest­saal spie­len wer­den.

Die Konz­ertrei­he Jazz im Schloss ste­ht unter der Schirmherrschaft von Region­alver­bands­di­rek­tor Peter Gillo. Unter­stützt wird sie von SR2 Kul­tur­ra­dio sowie Saar­to­to. Die Idee und das Konzept stam­men von vhs-Direk­torin Dr. Car­olin Lehberg­er sowie Dr. Peter Kleiß und Elfi Kleiß. Let­ztere legt als kün­st­lerische Lei­t­erin den Schw­er­punkt der Rei­he auf Musik­erin­nen und Musik­er, die im Saar­land

bere­its mit anderen For­ma­tio­nen gastierten. Bei Jazz im Schloss präsen­tieren sie ihre aktuellen Pro­jek­te in neuen Beset­zun­gen.

Der Ein­tritt kostet 25 Euro, ermäßigt 20 Euro. Karten sind per E‑Mail an , online unter www.vhs-saarbruecken.de (Kursnum­mer AN2201E) sowie an der Abend­kasse erhältlich.

Das könnte dich auch interessieren

logo SaarlandToday - News

Das Mediennetzwerk aus dem Herzen des Saarlandes

@2024 - All Right Reserved. Designed and Developed by WDSB-WebDesign